NEU NEU NEU NEU

Mein Buch

Bald ist es soweit.  Mein Buch geht in den Druck.

Es hat 240 Seiten, ca. 90 himmlisch einfache – einfach himmlische Rezepte.

Von A – wie Apfelkuchen bis Z – wie Zwiebelweckerl

Du kann das Buch vorbestellen du den Betrag bis am 15.10.2020 unter Angabe Deines Namen und Deiner Adresse auf mein Konto bei der Oberbank einbezahlst. Du kann es aber auch reservieren lassen und es erst nach Erscheinen des Buches einzahlen. Dazu schreibst Du mir einfach ein Mail an gudrungrasberge@medionmail.com und ich lasse Dich wissen, wenn es zur Auslieferung fertig ist. Mein Buch kostet € 28,–  plus € 6,– Versandkosten innerhalb Österreichs, € 10,– der Versand nach Deutschland und alle EU-Länder. Für die Schweiz kostet der Versand €15,–  für andere Bundesländer bitte eine Anfrage an mich stellen. Ich sende Dir das Buch, sobald Du den Betrag einbezahlt hast. Ein genaues Datum kann ich leider noch nicht sagen, aber wahrscheinlich Anfang November.
Die Reihung des Versands nach Datum des Zahlungseingangs auf meinem Konto.
Gudrun Grasberger IBAN: AT21 1500 0040 6108 0109
Vergiss bitte nicht, bei Deiner Überweisung, Deine vollständigen Namen und Deine Adresse, damit ich Dich zuordnen und reihen kann.
Ich wünsche Dir viel Freude mit meinem Buch und sag vorab schon mal ein herzliches Dankeschön, Deine Gudrun von Mödling

 

Meine neuesten Kreationen und Backwerke

Krapfen

Was man nicht so alles lernt 🙂 Auch diese Krapfen haben wir im Konditorkurs gemacht. Die sind einfach der Wahnsinn. Soooooooo flaumig…… Himmlisch einfach, einfach himmlisch 🙂 Zutaten für ca. 14 Stück:…

Krapfen mit Vanillefüllung

Auch dieses Wunderbare Rezept haben wir im Konditoren Kurs gemacht.…

Topfenstrizel mit Germ (Hefe)

Ich mache ja gerade die Ausbildung zur Konditorin bei der…

Cookies Torte Dalmatiner

Vor 3 Jahren lernte ich bei einem Shooting den lieben…

Omas Marillenkuchen vom Blech

Mein Arbeitskollege hat Marillen (Aprikosen) aus dem Burgenland gebracht und…

GUGELHUPF

Mohnpitta in Gugelhupf Form

Viele Damen fragten nach der Veröffentlichung des „Nusspitta“ Rezeptes, ob…

Apfel Zimt Gugelhupf

Ich muss backen! Bei einem Blick durch meine Küche blieben…

Rotweingugelhupf

Backe, backe Kuchen… Schön langsam muss ich aufpassen dass ich nicht zunehme!

Einfacher Gugelhupf mit Rosinen

Beim Durchsuchen meiner vielen Rezepte habe ich ein Büchlein gefunden…

Willkommen in meiner Welt!!! Backen, Kochen und die Arbeit als Model. Alles, was mir Spaß macht und kommunikativ ist.
Hier kannst du dich für meinen Newsletter anmelden

Erdbeer Traumtorte

Eigentlich wollte ich nur frischen Spargel kaufen. Aber dann haben…

Torte nach Sacher Art

Ich hab jetzt schon viele Rezepte ausprobiert und immer wieder…

Karottentorte

Ich glaub eines der besten Rezepte. Die Torte ist so…

Linzer Torte

Die Linzer Torte gilt als die älteste bekannte Torte der…

Rhabarber Torte

Wir sitzen zu Hause und sind zum Nichtstun verdammt 🙁…

De­kolle­té Torte

Meine liebe Freundin Eva hat mich gebeten ihr eine Torte…

Liptauer

Krapfen

Topfenstrizel mit Germ (Hefe)

Ich mache ja gerade die Ausbildung zur Konditorin bei der…

Liptauer

Krautfleckerl

Schinkenrahmfleckerl

Heute gibt es mal ein schnelles Rezept für herrliche Schinkenrahmfleckerl.…

Maronisuppe

Hot Tips

Heidingers Gasthaus

Geniessen Sie bei tollen Speisen und einem guten Tropfen die einzigartige Atmosphäre eines alten Vorstadt-Beisls, wie man es in Wien nur noch selten findet!

18 Comments
  1. Deine Seite ist ganz suuupaaa
    Gleich eine Torte zum Geburtstag für mein enkerl Lukas wird am 25.juli 2jahre alt und ein zuckergoscherl versucht

    1. Das freut mich sehr wenn dir meine Seite gefällt 🙂 Was wirst du ihm denn Gutes backen? Liebe Grüße an Deinen Enkel und herzliche Glückwünsche zum Geburtstag. Liebe Grüße Gudrun

  2. Hallo!

    Erst mal ein großes Lob für die tolle Seite, in die ich (gottseidank) durch Zufall reingestolpert bin.
    Und dann gleich noch ein Lob für den wunderbaren Germguglhupf, welchen ich unter so ziemlich gleichen Voraussetzungen gemacht hab. Männer scheinen Omas zu haben, die den weltbesten Guglhupf machen können.
    Dieser ist absolut Top geworden. Unheimlich flaumig und ganz fein im Geschmack!

    Daaanke!!!

  3. Hallo Frau Grasberger, kommenden Sonntag gibt es Ihre Steirische Kürbiskernöl Torte. Wir sind alle ganz gespannt. Liebe Grüße aus dem verregneten Baden Württemberg. Bettina Scheuerich-Wagner

    1. Hallo Bettina 🙂 Das freut mich schon sehr. Ich wünsche gutes Gelingen und ich würde mich freuen wenn Sie mir Feedback geben würden. Liebe Grüße

  4. Hallo

    Vielen Dank f. die Brinen-Schokosahne Torte Rezeptur.
    Eigentlich kommuniziert man heute ja nur noch ueber Pinstabook… oder wie diese Medien alle heissen 🙂
    Aber ich bin immer noch f. die gute alte Email.
    Ja, habe das REzept ausprobiert. Und als ich am Ende resuenierte, stellte ich fest, ich habe eigentlich nichts von dem Originalrezept
    beibehalten ausser die Birnen. Da musste ich fast selber lachen.
    Ich habe als Boden keinen Schokobiskuit gewählt sondern einen Nussboden, den ich auch f. eine Ferrero Rocher Torte verwenden.
    Die Birnen waren dann in der Tat so wie im Rezept.
    Ausser, dass ich sie nicht aus der Dose genommen habe, weil es auf Zypen keine Birnen in Dosen gibt.
    Also 1kg Birnen mit ca. 100g Zucker in 0.5l Wasser + halbe Zitrone + etwas Vanillearoma f. ca. 30 Minuten geköcheln lassen bis sie weich sind.
    Ich glaub das schmeckt sogar noch besser. Zumindest ist der Saft f. den Guss besser, da er nicht so suess ist.
    Die Schokosahne habe ich auch anders gemacht. Ich habe richtige Schokolade genommen und geschmolzen und mit der Sahne vermischt.
    Ich glaube das ganze heisst dann Granage. Als Deko die Schokoraspeln sind dann wieder Original.
    JA – aber vielen Dank f. die Anregung !!!!

    Gruesse aus Zypern

  5. Liebe Gudrun! Besten DANK für deine ansprechende Webseite, die Rezepte die du allen zur Verfügung stellst, ja schön das es dich gibt!

    1. Oh, vielen lieben DANK für das tolle Kompliment. Es freu mich sehr das dir meine Webseite gefällt. Schön das es DICH/euch gibt – ansonsten wäre meine Arbeit ja sinnlos 🙂 Ich liebe es, euch an meinen Rezepten teilhaben zu lassen. Wenn sie gelingen und schmecken, dann bin ich happy 🙂 Liebe Grüße

  6. Hallo Gudrun
    Ich habe heute deinen Marillen-Kuchen mit Streusel gemacht
    Und bin etwas durcheinander durch schreibst im Rezept oben 240 g Backzucker
    In der Zubereitung schreibst du dann etwas von Staubzucker
    Ebenso verwirrend im Rezept Zitronenschale oder Vanillezucker
    In der Zubereitung schreibst du Zitronenschale und Vanillezucker

    Für einen Laien etwas verwirrend
    Vielleicht kannst du es ändern

    Vielen Dank und es soll keine Kritik sein sondern eine Information

    Lg Sylvia

    1. Liebe Sylvia! Ich DANKE dir sogar sehr für deinen Hinweis, nur so kann ich mich verbessern und auch wieder etwas dazulernen. Ich habe jetzt alles umgeschrieben, hoffentlich jetzt fehlerfrei und auch verständlich. Vielen lieben DANK nochmal. Liebe Grüße und bleib gesund!

  7. Hallo Gudrun,

    Erstmal einen super coolen Blog hast du hier. bin echt begeistert
    Aber jetzt zu meinem Anliegen. Bei Pinterest bin ich auf dein Rezept „4 Sorten FRUCHTCREME-TRAUM-TORTE…“ gestoßen. Finde ich super würde ich super gerne in eine Torte einbauen.
    Jetzt nur meine Frage, was für eine Größe an Joghurts verwendest du?
    Das wäre noch interessant zu wissen, das kommt aus dem Rezept (siehe im Folgenden) leider nicht hervor.
    Und kann man dafür TK-Früchte verwenden oder sind diese zu wässrig?

    Zutaten für den Boden:
    200 g Biskotten
    150 g Butter
    Zutaten Creme:
    125 g Heidelbeeren
    125 g Erdbeeren
    125 g Himbeeren
    2 Bananen (Mengen nicht so genau)
    je ein Joghurt mit Heidelbeer – Erdbeer – Himbeergeschmack.
    und eine Naturjoghurt. (Hier geht die Größe bzw. Gramm der Joghurts nicht hervor )
    500 g Mascarpone
    250 g Topfen (Quark)
    16 Blatt Gelatine (je Masse 4 Blätter)

    Lieben Dank schonmal für deine Antwort. Und bitte mach weiter so.

    Liebe Grüße Lisa

    1. Hallo Lisa! Sorry, aber Dein Kommentar ist im Spam Ordner verschwunden 🙁 Keine Ahnung warum. Ich habe die kleinen, mit 180 g verwendet. Ich hoffe es ist noch nicht zu spät für meine Antwort. Liebe Grüße Gudrun

  8. Hallo Gudrun,

    Danke für deine Antwort 🙂 und nein es ist noch nicht zu spät. Daher freue ich mich das es geklappt hat. Nur noch eine Frage bzgl. Frischen oder TK Früchte für die Creme?

    Danke vorab und liebe Grüße

Gerne kannst du mir einen Kommentar hinterlassen

Deine Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

Kochrezepte

Blogheim.at Logo